Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    so.last.summer

    farbiges-monster
    schwerkraft
    - mehr Freunde


Letztes Feedback


http://myblog.de/mina-b

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
in"leckt-mich-doch-alle-am-arsch-stimmung"

...scheiß technik!

vorgestern n netbook gekafuft...gestern gehts nciht mehr..oder zumindest nciht richitg...der it-fritze hata gesagt iwas im system...also heute umtauschen gehen...

 

sehr schlecht geschlafen...albträume...und von meinem ex....

 

heute zwar viel gelacht...freude hat aber immer nur für 2 sekunden angehalten...obwohl sie sich alle so bemüht habe mcih aufzuheitern....

 iwann in einer freistunde bin ich dann total zusammen gebrochen..heulkrampf und so...ohne richtigen grund...

 

2 leherer haben mich angesprochen...unter anderem auch mein ehemaliger  klassen leher...allerdings mit falschem namen...na danke!!

iwann kam dein mein sher sher toller bester freund(und das war jetzt nicht ironisch...)

und hat mich in den arm genommen...

 er versteht meine komischen stimmungsschwankungen und meine plötzlichen heulkrämpfe oder extrem traurigen phase zwar auch nciht ( ich ja leidEr auch nciht) aber er bemüht sich...

leider hat man mir mein geheule angesehen(rote augen und so..)

und auf die frage was denn los sei konnte ich auch cnith antworten...

ich weiß es einfach nicht...

manchmal will ich weg...aber ich will auch nirgendwo hin...

klar zu "ihm♥" wär schön..aber langfristig ja unmöglich...

alles sehr kompliziert....

 

 

und während ich weinte sang campino:

Man schwört sich, dass man durchhält
wenn es wirklich nötig ist.
Und dass man jeden Tag das Beste geben will.

Man verspricht, dass man ein Mensch ist,

auf den man sich verlassen kann.
Linientreu und fest auf seinem Weg.

All die Pläne und die Ziele.

Jeden Wunsch, der in mir brennt.
All das wofür ich sonst so kämpfe,
würde ich tauschen gegen dich.

Man schlägt sich durchs halbe Leben

bis man irgendwann aufblickt.
Und man schaut sich um und steht alleine da.
Und man merkt in der Stille,
wenn man ehrlich zu sich ist,
dass jeder einsame Erfolg auch bitter schmeckt.

Meine Hoffnungen und Träume,

meine Vorstellung von Glück.
All das wonach ich mich sonst sehne,
es ist wertlos ohne dich.

All die Kreuzungen und Wege.

Alles was so lang hinter mir liegt.
Man bräuchte mich nicht zweimal fragen,
ich würde tauschen gegen dich.

Jedes noch so schöne Erlebnis.

Jeden Triumph und jeden Sieg.
Meine allerbesten Momente,
ich würde sie tauschen gegen dich

...

 

10.3.10 15:27
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung